FrauenBusiness unterwegs 2015

Zum vierten Mal

bereits laden die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Lübeck, das Frauennetzwerk sowie die Projektgruppe „Frauen Business“ zu einem Unternehmerinnentreffen besonderer Art ein.

Unter dem Motto

„Frauen Business unterwegs“ öffnen am Mittwoch, 22. April 2015, Lübecker Unternehmerinnen ihre Türen und laden zu einem „Werkstatt-Gespräch“ ein. Ziel ist es, gelebtes Wissen weiterzugeben“ erläutert Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck. In persönlicheren Gesprächen in kleiner Runde entstehe ein intensiver Austausch.

Erste Station um 18:30 Uhr

ist eine Bürogemeinschaft An der Untertrave 17: In dem alten Kontorhaus vis-à-vis der Media Docks machen Mediatorin und Coach Annette Leibecke (DIALOGPUNKT) sowie Manja Förster, Sandra Arentz-Hildebrandt und Sandra Bocks (arentz förster bocks – Agentur für Marketing, Werbung und PR) räumlich gemeinsame Sache.

Danach geht es weiter in die „Engelsbäckerei“

in die Große Petersgrube 8. Hier hat sich Katharina Engelhard mit amerikanischem und französischem Kleingebäck, die sie in ihrem Café anbietet, inzwischen einen Namen gemacht.

Die Unternehmerinnen gewähren in lockerer Runde Einblicke in ihr Unternehmen und ihre Tätigkeiten und berichten über Erfahrungen in der Selbstständigkeit.

Aufgrund der Größe

der Räumlichkeiten ist das Angebot auf max. 20 Teilnehmerinnen begrenzt. Bitte senden Sie Ihre vorherige Anmeldung an das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck: entweder telefonisch unter 0451/122-1615 oder per Mail an frauenbuero@luebeck.de . Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von 10 € erhoben, der vor Ort zu entrichten ist.

 

Hier können Sie sich auch anmelden:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Kommentare sind geschlossen.